Berufskraftfahrer Weiterbildung
nach § 5 Schlüsselzahl 95

Du musst eine Weiterbildung nach § 5 im Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz absolvieren, die auch unter der Schlüsselzahl 95, dem Fahrerqualitätsnachweis oder der Modulwoche bekannt ist. Wir bieten die Weiterbildung mit der Schlüsselzahl 95 für Berufskraftfahrer in den Fachbereichen Güterverkehr und Personenbeförderung in unserer Fahrschule an. Diese ist in zertifizierte Module aufgeteilt, die von unseren Fahrlehrern geschult werden.

Modul 1 "Eco- Training & Assistenzsysteme"

Eine wirtschaftliche Fahrweise bedeutet sinkenden Kraftstoffverbrauch und geringeren Verschleiß. Durch Eco-Trainings können daher erhebliche Einsparpotenziale realisiert werden.

Der Klimawandel hat Einfluss auf unser Leben. Daher treffen wir Vorkehrungen, um unseren ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten. 

Wichtige Inhalte von Modul 1 sind:

1.1: Kenntnis der Eigenschaften der kinematischen Kette

1.2: Kenntnis der technischen Merkmale und Funktionsweise der Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs

1.3: Fähigkeit zur Optimierung des Kraftstoffverbrauches

Voraussetzungen:

• Besitz einer Fahrerlaubnis

Gültigkeit:

• Die Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der zuständigen Behörde für das Erhalten der Schlüsselzahl 95

Onlinevoraussetzungen:

• E-Mail-Adresse, Microsoft Teams Account, stabiler Internetzugang, Webcam, Mikrofon und eine ruhige Lernumgebung

Ausbildungsort:

Fahrschule Josef Spieker
Weberstraße 22
46499 Hamminkeln

Tel.: 02852 6498
Mail: info@fahrschule-spieker.de

Modul 2 "Sozialvorschriften & Fahrtenschreiber"

Kenntnisse zu den Lenk- und Ruhezeiten helfen mit, die Gefahren im Straßenverkehr zu senken. Auch die Auffrischung allgemeiner Verkehrsvorschriften kann zur Erhöhung der Verkehrssicherheit beitragen.

Die Einhaltung von Vorschriften gilt für jeden Berufskraftfahrer und ist gesetzlich vorgeschrieben. 

Diese Ruhezeiten gilt es vor allem während des Betriebes zu wahren, um Sekundenschlaf, Unfällen und anderen Gefahren vorzubeugen.

Wichtige Inhalte von Modul 2 sind:

2.1: Kenntnis der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften für den Kraftverkehr

2.2: Kenntnis der Vorschriften für den Güterkraftverkehr

2.3: Kenntnis der Vorschriften für den Personenkraftverkehr

Voraussetzungen:

• Besitz einer Fahrerlaubnis

Gültigkeit:

• Die Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der zuständigen Behörde für das Erhalten der Schlüsselzahl 95

Onlinevoraussetzungen:

• E-Mail-Adresse, Microsoft Teams Account, stabiler Internetzugang, Webcam, Mikrofon und eine ruhige Lernumgebung

Ausbildungsort:

Fahrschule Josef Spieker
Weberstraße 22
46499 Hamminkeln

Tel.: 02852 6498
Mail: info@fahrschule-spieker.de

Modul 3 "Gefahrenwahrnehmung"

Auch der hohe Standard an Sicherheitstechnik in modernen LKW und Bussen kann die Fahrphysik nicht außer Kraft setzen. Kenntnisse dazu und zum Verhalten in Grenzsituationen werden hier vermittelt.

Wichtige Inhalte von Modul 3 sind: 

1.2: Kenntnis der technischen Merkmale und der Funktionsweise der Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs

1.3a: Fähigkeit, Risiken im Straßenverkehr vorherzusehen, zu bewerten und sich anzupassen

1.5: Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit und des Komforts der Fahrgäste

1.6: Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch richtige Benutzung des Fahrzeugs

3.1: Bewusstseinsbildung für Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle

3.4: Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung

3.5: Fähigkeiten zur richtigen Einschätzung der Lage bei Notfällen

Voraussetzungen:

• Besitz einer Fahrerlaubnis

Gültigkeit:

• Die Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der zuständigen Behörde für das Erhalten der Schlüsselzahl 95

Onlinevoraussetzungen:

• E-Mail-Adresse, Microsoft Teams Account, stabiler Internetzugang, Webcam, Mikrofon und eine ruhige Lernumgebung

Ausbildungsort:

Fahrschule Josef Spieker
Weberstraße 22
46499 Hamminkeln

Tel.: 02852 6498
Mail: info@fahrschule-spieker.de

Modul 4 "Schadensprävention"

Fahrer und Fahrzeug (LKW oder Bus) sind die Visitenkarte des Unternehmens. Daher kann der Fahrer das Ansehen und Erfolg des Unternehmens durch Auftreten, Kommunikation und Verhalten erheblich beeinflussen. Vor allem die Straßen in Europa bergen viele Gefahren für
LKW – Fahrer und die von ihnen transportierten Güter. 

Eine Studie des Europäischen Parlaments belegt, dass jährlich durch Überfälle, bzw. Diebstähle ganzer Lastzüge und Waren Schäden von rund 8,25 Milliarden Euro entstehen. 

Wichtige Inhalte von Modul 4 sind:

1.4: Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung

2.2: Kenntnis der Vorschriften für den Güterverkehr

3.1: Bewusstseinsbildung für Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfällen

3.2: Fähigkeit, der Kriminalität und der Schleusung illegaler Einwanderer vorzubeugen

3.3: Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen

3.6: Fähigkeiten zu einem Verhalten, das zu einem positiven Image des Unternehmens beiträgt

3.7: Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Güterkraftverkehrs und der Marktordnung

3.8: Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Personenkraftverkehrs und der Marktordnung

Voraussetzungen:

• Besitz einer Fahrerlaubnis

Gültigkeit:

• Die Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der zuständigen Behörde für das Erhalten der Schlüsselzahl 95

Onlinevoraussetzungen:

• E-Mail-Adresse, Microsoft Teams Account, stabiler Internetzugang, Webcam, Mikrofon und eine ruhige Lernumgebung

Ausbildungsort:

Fahrschule Josef Spieker
Weberstraße 22
46499 Hamminkeln

Tel.: 02852 6498
Mail: info@fahrschule-spieker.de

Modul 5 "Sicherheit für Ladung & Fahrgast"

Unzureichende Ladungssicherung kann viele Ursachen haben, bedeutet jedoch meist unerwartete Folgen. Die Ladungsschäden des Güterkraftverkehrs in Deutschland verursachen Kosten von mehreren hundert Millionen Euro jährlich. 

Vor allem ist die Unfallverhütung ein wichtiger Bestandteil, um natürliche Personen im Straßenverkehr zu schützen. Die Vermeidung und Schulung des jeweiligen Fahrers sind für die Verkehrssicherheit essenziell. 

Wichtige Inhalte von Modul 5 sind: 

1.4: Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung

1.5: Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit und des Komforts der Fahrgäste

1.6: Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch richtige Benutzung des Fahrzeugs

Voraussetzungen:

• Besitz einer Fahrerlaubnis

Gültigkeit:

• Die Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der zuständigen Behörde für das Erhalten der Schlüsselzahl 95

Onlinevoraussetzungen:

• E-Mail-Adresse, Microsoft Teams Account, stabiler Internetzugang, Webcam, Mikrofon und eine ruhige Lernumgebung

Ausbildungsort:

Fahrschule Josef Spieker
Weberstraße 22
46499 Hamminkeln

Tel.: 02852 6498
Mail: info@fahrschule-spieker.de

Jetzt online anmelden

Sichere dir deinen Platz und melde dich unverbindlich an!

Schnell über die ziellinie...

Nimm Kontakt mit uns auf

Nach dem Absenden deiner Nachricht nehmen wir schnellstmöglich Kontakt mit dir auf.

ADRESSE

Weberstraße 22, 46499 Hamminkeln

Per Mail

info@fahrschule-spieker.de

Per TELEFON

02852 6498

Mobil

0172 280 1740

    DEIN NAME

    DEINE E-MAIL-ADRESSE

    BETREFF

    DEINE NACHRICHT




    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner